Tag Archive: OPEN YOUR EYES – TIME TO WAKE UP



Advertisements


http://lepetitrapporteurdunet.unblog.fr/2015/01/09/qui-a-commandite-lattentat-contre-charlie-hebdo/

raison sécrètes au sujèt des attentats à Paris, Boston, Woolwich, Nairobi et 11/09 ainsi que le 11/09 2001 et Chemtrails.



http://www.fosar-bludorf.com/wetter/





http://cuttingthrough.jenkness.com/transcripts/Alan_Watt_CTTM_LIVEonRBN_332_Save_Your_Soul_from_Mind_Control_June012009.html

Hi folks. I am Alan Watt and this is Cutting Through The Matrix on the 1st of June 2009. For the newcomers I’ve always suggested in the past they go to cuttingthroughthematrix.com web site. I’ve been saying it for over a week now, that Yahoo seems to have given orders to give me the run around because they cut me back from unlimited disk space down to about 7 gigs… that’s previous. All the shows I had up were around 9.5 and I can’t upload to them. I’ve talked to different ones there. They’re all looking in to it. Ya-da, ya-da, ya. There’s no answer coming back from any of them. Not even an email which, of course, each one of them promises to get right back to you. Nothing comes back. There’s no legal basis for this but it’s obvious it’s dirty tricks… are afoot. Therefore, those who are listening tonight, when you go into cuttingthroughthematrix.com you’ll be transferred to cuttingthrough.jenkness.com. You can also go straight to cuttingthrough.jenkness.com yourself, bypass the yahoo or you can go to my other sites.

Remember, anything on alanwattsentientsentinel.eu is the reflection basically, a different kind of web site set up but it’s all the audios that I’ve got up on the other sites. It also has transcripts which you can download written in the various languages of Europe. So I’ll be putting that up on the front page of the .com site. As I say, you’ll get transferred to jenkness. I’ll put it on the front page to let you all know that you can go straight to these other sites. Sometimes, you’ll find anyway, that you’ll have a hard time loading up. That’s another part of the hassle… of harassment. Just go straight to these sites and you can get straight in.

For those who have got something out of the information I’ve been putting out and their perception of reality has been altered, either by little or by great amounts, I appreciate for those who donate. But I tell you, there’s a lot more out there. There’s thousands of people use this material every day that I never hear from… except when they email to ask me questions about things, but they never help donate. Your donations keep me going. You can also go into the web sites and find out what I have for sale. That keeps me going. At the moment, I’m in the process of starting up other sites. It takes a long time to load this stuff by satellite. Hopefully in a couple of weeks, I’ll have other sites up which will take over because I have a feeling that Yahoo will probably pull the other sites even though, as I say, they’re paid up and it’s supposed to be unlimited space, etc. Because word has come from the top to give me the dirty tricks. When they can’t do something legally, you just get dirty tricks. In warfare, there are no rules except WIN. WIN. There are no rules. That’s the reality of life.

I’ve talked about the cyber wars. I’ve read their articles from mainstream. These guys are not kidding. They do it. I get it all the time. If you are labeled as an agitator, if you’re labeled as someone who’s not leading you around in circles and I could, I could give you a thousand different things every night to talk about and leave you hanging with each one. But I try to present my shows where I connect things together for you. You see, the media’s job is always to… if you look at most articles by journalists, they’ll always give you a spin on how to perceive the story. And if they don’t do that, you don’t think. I give you what to think about. Back with more after this break.

Hi folks. I am Alan Watt and this is Cutting Through The Matrix. Just letting you know that when you go into the regular site, the .com site, you will be transferred to cuttingthrough.jenkness.com. You can also go in to cuttingthroughthematrix.net, .us, .ca, or alanwattsentientsentinel.eu and you can download the shows from there in the mean time. As I say, Yahoo hasn’t got back to me. I’ve spoken to 3 or 4 different people over the last week and a half and not one answer as to why this has happened. So there’s no legal basis for it, therefore, it’s dirty tricks. That’s what it’s called. They did manage to get the .net back in working order and I’m sure it’s just a matter of punching in a code to let the .com go back in as well. Since they can’t give you a legal reason for it, they give you no reason whatsoever. That’s simply dirty tricks. Believe you me, if you’re not on board with the agenda or you’re not authorized to be out there spinning your wheels all over the place, and I could if I wished to keep you spinning, then they come after you. This is how this is done. Dirty tricks… and nothing to answer to because you have no fight against them when they won’t give you a reason. There’s nothing you can answer with. As I said just before the last break, if I was authorized to be doing what I’m doing, I’d be left alone. Believe you me, I’ll be left alone.

If you look over the last 15 years or more, of mainstream journalism, you’ll always find that you don’t get reporting anymore. You get commentary. In other words, they bring you to a conclusion with every story and that becomes the popular conclusion. That’s what Brzezinski was talking about when he said the public will be unable to reason for themselves. They’ll expect the mainstream media to do it for them. That’s happened. That has happened. That’s why I can read articles where there is no spin… and you’ll find them. It’s just like statistics, etc. And when there’s no spin there, you’ve got a legality. They’ve legally told you something. But because they’re not telling you what to concentrate on or what to think about the story, concerning the story, you have no opinion whatsoever. None at all. Except you’ve been downloaded with an IDEA of possibility.

You have no idea of the intellect and coordination and psychology that goes in to ALL mainstream media. You have none at all. Remember, the media’s there to give us our MIND WORLD VIEW. Not just personal but collective world view. They are the middle men between those at the top – who rule and own the world – and the people down below. That’s why they give you commentary rather than news reporting. They tell you what to think about the article.

Now, here’s an example of this. About a month and a half ago, I read a story about Bill Gates. The wonderful NEW philanthropist… and it’s all men who are brought up to the top. You are BROUGHT UP to the top. You don’t fight your way through. The path is cleared for you. You must pay back your masters and you must become a philanthropist… on board with the same new world order agenda. We know from the last meeting of the multi-billionaires clubs and the good club, as they call themselves, the Rockefeller, Gates, etc, their main topic of discussion was depopulation, family planning, – which is abortion, etc – and sterilization. That was their main topics. Remember that they’re eugenicists. These same boys started up the big foundations, but it’s a wonderful guise to have. No one thinks about criticizing charity. It’s like trying to attack mum’s apple pie. Remember Bill Gates, in this article, as I say, that I’ve read before. This is how things work by osmosis, as Jacques Ellul said, to the mainstream people, the public. People don’t think about the articles too much except to take their opinion that they’re given.

I’ve read the articles where Bill Gates had released mosquitoes into an audience to supposedly make a dramatic point that they could be infected with malaria because this is the NEW bacterial/viral warfare technique that’s going to be used, supposedly, to bring down the mosquito population. Interestingly enough, all the big geneticists of the past, even David Suzuki, the man who loves wild life, who is a geneticist himself… his thesis at the university was all to do with fruit flies. They also have the x and y chromosome just like people. Not everything has x and y chromosomes. The idea for that big rush was to find out ways to sterilize the male. If you sterilize enough males, then there will be no procreation, no offspring between the flies. Well guess what? You can do the same with people.

That article, as I say, that dramatic article, and that’s what it was meant to be… a dramatic point… of releasing those flies into the audience sinks IN to the subconscious of people but they don’t think any further. Therefore the next article – that you don’t relate them – comes along… you don’t relate the two together. Believe you me, this is a build up. That releasing of the mosquitoes that apparently were quite safe but could have been altered he says, was to get something in your mind. It’s followed always about a month later with another article without mentioning the first article. That’s how you prepare in advance for things to come. This article is from the Mail Online.

Bill Gates Unleashes Swarm of Mosquitoes on Crowd

Thursday, February 05, 2009

[first article referred to but not read by Alan included here]

Microsoft founder turned philanthropist Bill Gates released a glass full of mosquitoes at an elite technology conference to make a point about the deadly disease malaria.

„Malaria is spread by mosquitoes,“ Gates said while opening a jar onstage at the Technology, Entertainment, Design Conference — a gathering known to attract technology kings, politicians, and Hollywood stars.

„I brought some. Here I’ll let them roam around. There is no reason only poor people should be infected.“

First reported on social networking site Twitter, Facebook’s Senior Platform Manager Dave Morin blogged, „Bill Gates just released mosquitos into the audience at TED.“

Gates then waited a minute or so before assuring the audience the freed insects were malaria-free.

The unusual presentation on malaria prevention was confirmed by the Bill and Melinda Gates Foundation’s media office. A spokesman said the insects released were not carrying malaria.

Gates retired as head of Microsoft last year to focus more on his foundation. One of its key projects is ending malaria and it has spent millions on fighting the disease.

The philanthropist has been pushing to reduce malaria deaths through the nonprofit. In September, Gates announced that the Bill and Melinda Gates Foundation would provide $168.7 million to the PATH Malaria Vaccine Initiative to help develop a vaccine for the deadly disease.

[This article read by Alan.]

‚Millions in danger from malaria‘

as parasites develop resistance against frontline drugs

(Alan: There’s your first thing: ‘Oh drugs are becoming useless. What could we do if it wasn’t for drugs?’ People almost subconsciously will have that little bit in their subliminal part of their brain, really, subliminal. It’s a sort of a dream state, it sort of floats through and connects with maybe they’ll have to go along with that ‘Bill Gates idea’.)

29th May 2009

Malaria parasites have begun resisting the drugs that protect against the killer disease with potentially catastrophic consequences, scientists warned today.

They called for urgent action to contain the new development in western Cambodia before the resistant strain is spread far afield by its mosquito carriers. (A: Now, WHY, why would something suddenly become resistant to drugs? Is that the truth? We know, for instance, they can fudge any kind of statistics they want for a purpose. They’ve done it all down through history. But if something really did become suddenly resistant, then you’re giving INTELLECT to something that doesn’t have an intellect. In other words, something says, ‘oh this is killing me; I’d better evolve and stop it from killing me.’ Nature does not work like that. It doesn’t work like that.)

If that happens it will endanger millions of lives – with about half the world’s population living in areas where the disease can thrive.

British and American research teams carrying out separate clinical trials have found signs of a steep decline in the effectiveness of the artemesinin family of drugs – the world’s frontline defence against the killer disease.

Instead of taking just two or three days to clear malaria parasites from blood, the drugs are now taking up to five days.

In the British study, patients in Cambodia took almost twice as long to clear the parasite as those in Thailand.

The parasite was cleared more slowly in up to half the patients in the U.S. study.

Professor Nick Day of the Mahidol-Oxford Tropical Medicine Research Unit, which carried out the British study, said similar early warning signs had been seen in the region before two earlier drugs, chloroquine and sulphadoxine pyrimethamine, became ineffective against malaria – a failure which led to ‚major loss of life in Africa‘. (A: Remember, I’ve gone out before and talked about the Kissinger Report on population when he said in the 70s that the major threat to the state – and he was also talking about the world state – was overpopulation. Immediately a whole bunch of plans went in to action to give family planning, sterilization, and so on, across the up-and-coming third world countries. There’s no accident this sort of things happen. It’s also no accident that DDT was pulled off the market because it could have literally wiped out the parasites in Africa. But they don’t WANT… they don’t want people to thrive in Africa.)

He said: ‚Twice in the past, South-East Asia has made a gift, unwittingly, of drug resistant parasites to the rest of the world.

‚If the same thing happens again, the spread of a resistant parasite from Asia to Africa, that will have devastating consequences for malaria control.‘

It is thought the trend in Cambodia may be connected with weak controls on anti-malaria drugs which allow criminals to market fake medications. (A: Now, what is it here? Is it simply that they’ve become resistant to medications or are they taking fake medications? Hmm?)

To fool tests, the fakes may contain a trace of the real drug – and that can also help to build up resistance. (A: Which means that obviously in the mosquito, there’s an intelligence there that’s analyzing all this stuff and saying ‘oh, I’ve got traces here, I can find some way to get around this.’)

You know where this will lead gradually, to the introduction of these specially bred mosquitoes. That will tie right in – I guarantee you – that Mr. Gates and the warfare departments have been breeding because Canada has been breeding them since World War II in Belleville, Ontario. These are big, heavy bomber mosquitoes, believe you me. They have heavier loading doses. They’re big suckers and they give them to the warfare labs in the United States. That’s declassified stuff from the Canadian government, by the way. The loading dose is very important with any infection, for it to TAKE in the victim.

There’s nothing unconnected. Most people get an article in to their minds through osmosis. It’s almost subliminal and yet it helps to form what they think is their own logic. So that stories coming down the pike in the future when they seem them, ‘That makes sense; that makes sense; that makes sense.’ That’s how it’s done. There’s always a PREPARATORY phase of indoctrination and then they give you the solution. Then you’re all for it. It makes a sort of sense to you but you’ve never really reasoned it through for yourself. That’s how they control minds. MASS MIND CONTROL. Back with more after this break.

Hi folks. I am Alan Watt and we’re Cutting Through The Matrix. I’ve done so many articles on the League of Nations, which was the precursor of the United Nations, and the United Nations to do with their World Health Organization, Dr. WHO. From the very inception of them at the League of Nations, their main mandate was how to curb overpopulation. At the very end of the bloodiest war we’ve had, World War I, that wasn’t enough for them. The DEATH wasn’t enough. Books appeared from the elite themselves and these big foundations stating that. There were simply too many people. Just like at the end of World War II, the King of England had a mandate, an auditorium, set up for a world meeting about overpopulation and the coming threats, etc, etc international. They’re never happy at the end of wars. It doesn’t kill enough people. So they came up with various other ideas of bringing the populations down.

You’ll find that the United Nations itself will declare that they personally don’t do abortions but they have all the umbrella groups associated with them, of course, which do. The umbrella groups are all funded by the same big foundations owned by the same families that own the banks, the international bankers. The same international bankers and these eugenicists – which they are one and the same, of course – started up the American Eugenics Society, the British Eugenics Society and many, many other countries Eugenics Societies. They used to put out their magazines every month with their PERFECT American family giving photographs and awards, etc after measuring the skull sizes and showing how much more intelligent they were than the people down below. Big, big MOVE in eugenics at that time.

It became unpopular after we saw what Adolf Hitler had done. Adolf Hitler didn’t bring up the idea himself. He copied Lord Halford’s documentation on this and basically put it in to effect for the first time. Eugenics went in to the background and they kept kind of quiet. They changed their names, of the same societies. They still exist today. It also comes out as BIOETHICS now… they call it. Sounds much gentler than eugenics. Bioethics. They teach bioethics in universities. It’s a popular course. It’s nothing more or less than eugenics. These bioethicists are the ones who decide how FAR the scientists should go, supposedly, and keep a moral stance on things. What they really do is push the envelope as far as they can until they find some of the public objecting, then they find ways around the objections. That’s really what their job is.

The United Nations and its precursor, the League of Nations, stated at the beginning that they would eventually eradicate all disease by mandatory, MANDATORY inoculations. Forced inoculations. France has just declared that they will FORCIBLY vaccinate everyone, maybe before or during the fall, autumn, because they’re so convinced that this Swine Flu is going to mutate in the meantime into something as dangerous as the Spanish Flu. It wasn’t Spanish at all. I’ve also read the articles where they’ve revived… they not only revived the Spanish flu, they found it in corpses frozen in tundra areas, especially in the Inuit territory of Canada. They also have mixed it with the common, present flu virus… just to see what would happen, they said.

Then we get reports coming out that parts of the IG Farben group, that’s still going strong, as they all are, in fact, GM, Ford, etc., it was the Baxter Laboratories that made a lot of interesting stuff in Nazi Germany. They also sent out batches of the H1N1 along with the H5N1, the Avian Flu, BY MISTAKE, we’re told. Then another article follows to say that this Mexican Flu didn’t originate in Mexico at all. It certainly broke out there but the strain of pig, traces of pig genes that they found it in were Eurasian pigs, not Mexican pigs. Then it followed that someone said, a high official – I read it last week – that this was made in a laboratory. Therefore, you’re in a time when it’s simple for these characters. I’ve read articles before where they say they can literally take a virus and mutate it within about an hour, the reactors – they call them FAST BREEDERS, or reactors – and they can create a killer in no time at all. They can program it too, to reproduce so many times and then die off. That’s how PERFECT the science is.

So why is it that the world SUDDENLY… think of all the crisis since 9/11. We’re living in, remember, in the ‘century of change’. I’ve read the articles on crisis creation. We’ve had one crisis after another till we’ve been turned upside-down, until anything can go, anything can be done. Once the herd is stampeding with fear from one crisis to the next, you just keep them in a stampede and rush it through very quickly. Change after change after change… and the people will adapt. That’s the key to it, as Darwin said, adaptation. Humanity has an incredible ability to ADAPT from one way of living to another… in no time at all… IF you give them enough organized crisis.

I’ve no doubt they want to bring down the population. As I say, they’ve had their big meetings about it. It’s been in major newspapers from Britain and the States. I’ve read them. There’s the Irish Times about the meeting in the club in New York, last week or the week before. WE CAN NOT DISMISS THIS. THESE GUYS ARE NOT KIDDING. I’ll be back with more after this break.

I’m Alan Watt and we’re Cutting Through The Matrix. You know, every year there’s a big promo for everyone to get their flu vaccine shots. It starts generally around the end of fall and through the winter into the spring. Then at the end of the spring they always publish in the paper that they NEVER got the mix right. They’ve never yet got the proper flu vaccines right. They always take it from this country or that country, out of dozens and dozens and dozens of varieties of the flu that was popular. They take one that was popular a year ago – generally in China or Hong Kong or somewhere – and they take three of them and they put them together and they HOPE that does the job. It’s never, ever, ever worked, they always admit that, but come the next fall, they’re back to the same drum beat. ‘You’ve got to get this.’ There’s ads on television in Canada and other countries where they try to make you feel guilty if you don’t take it. They say, ‘YOU could spread it to others if you’re the one who doesn’t take the shot.’ Well, you see the opposite is true. The exact opposite is true because all those who get immunized against it should be immunized against it. Where you’re just risking yourself, obviously, if the thing works at all. You should be perfectly safe, right? Yet that’s the tack they’re taking on this French inoculation. That those who don’t take the shot could risk infecting others. That means the ones that DO. It doesn’t make any logical sense at all does it? If you’re immunized, you must be immunized. You either are or you’re not, right? It’s true enough, all the studies they’ve ever shown about the flu, as I say, they’ll tell you that there’s no difference in the amount of people who get the flu. Actually, there’s an increase in the ones who get the flu jabs from the ones who don’t. So why? Why this massive training? Year after year, incredible government money getting thrown at these campaigns to get us used to just taking whatever shots they want us to take. It’s another agenda. A different agenda that’s coming down the pike.

I’ve read, again, ad nauseam, reports and articles about autism. It can’t be denied that they all burst forth around the same period with the introduction of measles, mumps and rubella. All the other diseases came out with the polio vaccine. I have no doubt on that. I’ve done my own studies on them. You always find the old type of autism was VERY RARE. It would be present from birth. They’d see it from birth. The child would never get up through the usual milestones till it was saying da-da, ma-ma, etc at the age of 2 or whatever. The new autism, they progress normally and they get the shots and then within about a week, they don’t say da-da, ma-ma any more and they simply regress. That’s the new type of very common autism. I’ve got reports here, they’re now saying maybe ONE IN SIX actually have it in its various degrees and stages including attention deficit and all the other graduations of it that didn’t exist before.

Here’s an article here and this is from The Scotsman.

Time for honest assessment of MMR vaccine’s risks

The Scotsman

8 February 2008

Another weak scientific research paper is paraded as definitive proof that no link exists between the controversial MMR (A: measles, mumps and rubella) vaccine, bowel disease and autism. (A: You often find the two go together.)

Accompanied by a barrage of well-orchestrated government propaganda this „new“ research attempts to draw a line under what must be the longest-running public health scandal ever.

This latest paper is nothing but another layer of deceit in a litany of dissimulation. The wrong children have been tested, the wrong tests carried out, the wrong hypothesis explored and the wrong conclusion reached.

In contrast, parents should note that in 2006 an American medical scientific team (led by Stephen Walker MD, Wake Forest University School of Medicine) clinically examined 275 regressive autistic children with bowel disease (the target group). Of the 82 children tested, 70 proved positive for measles virus in the gut and/or gastro-intestinal tract. All were vaccine strain and none wild virus measles. (A: They can tell the difference, you know.) I quote: „This research proves that in the gastro-intestinal tract of a number of children who have been diagnosed with regressive autism there is evidence of measles virus.“ (A: And, as I say, it’s the scientifically created version.)

The reaction of public-health supremos in the UK to this confirmation of earlier-published scientific evidence, parental testimony and anecdotal reports from health workers regarding adverse reactions to MMR was the same old, same old: silence, denial, cover-up.

It is time for someone with integrity and compassion in politics or public health to take action to bring this shameful episode to an end.

BILL WELSH

President, Autism Treatment Trust

Stafford Street

Edinburgh

The scientific era, the age of reason where science was to take over, eventually, and take over our lives ENTIRELY. That’s what the whole new world order is about. Experts. A world run by experts from cradle to grave. You know there’s so many children now from broken families because the attack initially was on the family. Young children, and I got this from a father, actually, young children talk about going to the social worker and their therapists and all the rest of it as though it’s a normal thing. They actually see them as sort of an extended family. That’s how it’s been projected into the lives of societies in certain countries like Britain, for instance. They grow up with them. They can’t make decisions by themselves. They go and see all these different agencies. These agencies, like Lenin said, would eventually become authorities. It’s happened. It’s all happened.

Here’s another article here, which, again, people don’t like to go into and people get really angry about this topic… on all sides. I don’t. I just look at things in a neutral fashion and state what is. I state the reasons behind it that the people are generally oblivious of, including the arguing sides. This is from The Telegraph.

Abortion numbers for disabilities should be kept secret: Government lawyers say

Releasing data on the number of abortions performed for conditions like clubfoot and cleft palate may cause „mental distress or harm“ to vulnerable women and must be kept secret, lawyers for the Department of Health have argued.

by Rebecca Smith, Medical Editor

29 May 2009

Christina Michalos said the data related to „sensitive, personal and private“ medical information of women who had had a „devastating experience“.

Withholding data relating to small numbers is common practice because it is argued that merely knowing that fewer than ten people are involved could lead to their identity becoming known.

Overstretched school nurses ‚look after 2,500 pupils each, says RCN The Department of Health is attempting to block the release of data showing the numbers of abortions performed after 24 weeks gestation due to disabilities. (A: See there’s a loophole and they can use that. Believe you me, I’ve already read articles before where they find out that nothing’s wrong with these particular babies but the loopholes exploit it… by everybody in the profession… to make it happen.)

The ProLife Alliance challenged this with a request for the data under the Freedom of Information Act. When the Department of Health refused, the Information Commissioner ruled the data must be released.

Now an appeal against the Commissioner’s decision is being heard in central London.

Ms Michalos said such disclosure may cause „mental distress or harm“ if an individual realised they were the only case in the UK. (A: Well, there’s more than one case in the UK, believe you me.)

She also said that publication of the data could lead to women trying to „seek out“ others who had had a similar experience.

„This case is about the protection of privacy, it is not about politics,“ Ms Michalos said.

Utter rubbish! The whole mandate from the World Health Organization, when it was called the League of Nations to the United Nations, was all about this. That’s what it was set up to do. Bring down the population, destroy the family unit and as Huxley and others said… Julian Huxley who became the first CEO of UNESCO – the UN ESCO, as I say – to create a world culture by bypassing parents and then the indoctrination of children on a universal scale. He said himself, we MUST get people to believe that they’re not so special after all; they’re just another animal. In other words, the degradation of society until, through enough propaganda and repetition, that’s what we believe. We’re just anther animal so why not, why not cull us off? It works.

That whole indoctrination from every wildlife show that you ever see to all the gossip in all the newspaper articles and magazine articles, just reinforce the big lie, you see. Everything is a political motive. Everything is done for a political purpose. Lenin himself said that all of these agencies… he was talking about POLICE – you used to get police SERVICES, now they’re called AGENCIES or ENFORCEMENT AGENCIES – and children’s care and children’s aide SERVICES are now AUTHORITIES. Health services now an authority. And Lenin said that ALL THAT TIME AGO. What was he? A voyeur? He was just able to see into the future? …with a crystal ball? NO. He was given the agenda. The same as Lord Bertrand Russell… who said the same stuff in his books. And Julian Huxley. And Aldous Huxley. They were all given the same agenda, so they knew. Remember the Fabian system works INTERGENERATIONALLY. A little bit of a change, a little bit of a change… until you can make anything normal in about 30, 40 years. Anything AT ALL normal.

A little while ago too, I talked, it was about a year ago I think. Suddenly from the NASA came a new type of cloud. They called it fluorescent clouds. These strange GLOWING clouds that they couldn’t really explain. It was a brand new phenomena. ‘They may be related to global warming.’ They always USE everything they create scientifically… for their agenda, of course. I’ve been watching them for years, in fact. The first red one I saw was at night. It had this flashing all through it but there was no sound of thunder. Now they’re at a very high altitude and they see them all the time. I’ve sat at nights, last year, on the occasional dry night that I had out of the 2 months of summer, and watched the flashes. It’s like a piano… piano keys going across the board, from top to bottom, one after the other as they use HAARP, etc on top of the spraying. Guess what? After all this time studying… studying clouds, all the meteorologists and specialists and NASA, etc and their satellites, blah, blah, blah. Here’s another one. A NEW type of cloud found. A new type, eh? This is from The Telegraph.

New type of cloud found

An unusual type of storm cloud could become the first new variety of cloud to be officially identified in more than half a century.

By Richard Gray, Science Correspondent

30 May 2009

Meteorologists believe they have discovered a new classification of cloud after the unique formation has been spotted in skies around the world.

Experts at the Royal Meteorological Society are now attempting to have the new cloud type, which has been named „Asperatus“ after the Latin word for rough, officially added to the international nomenclature scheme used by forecasters to identify clouds. (A: So it means rough. It means they’re going to make better ones. Smooth them out a bit, I guess, down the road.)

If successful, it will be the first variety of cloud to be classified since 1953. (A: This just suddenly appeared, eh?)

The new type of cloud forms a dark, lumpy blanket across the sky and has been sighted in locations all over the world, including above the hills of the Scottish Highlands and above Snowdonia, Wales.

„It is a bit like looking at the surface of a choppy sea from below,“ said Gavin Pretor-Pinney, founder of the Cloud Appreciation Society (A: Did you know you had a Cloud Appreciation Society?), who first identified the asperatus cloud from photographs that were being sent in by members of the society.

„We try to identify and classify all of the images of clouds we get in, but there were some that just didn’t seem to fit in any of the other categories, so I began to think it might be a unique type of cloud. (A: Well, I’ve got a whole RANGE of them here I could send them. Including the candied floss ones and candy cane ones that, it’s like someone put their hand in cotton wool and just dragged it across the sky in all directions. That’s the beautiful one from all the spray, the heavy sprays that they have now. I can given them all the short burst ones too that go halfway across the sky and stop and then spread out like a herring bone fashion. I’ve got stacks of them. I should send them all in to these guys… to show them just how little they’ve got on their books. You could say I’d add about 100 or more to it. So there you are. New types of clouds just suddenly appear. This is the sort of article to get you used to seeing them. But not to the why.)

„The underside of the clouds are quite rough and choppy. It looks very stormy, but some of the reports we have been getting suggest that they tend to break up without actually turning into a storm.“ (A: Isn’t that unusual?)

The Royal Meteorological Society is now gathering detailed weather data for the days and locations where the asperatus clouds have been seen in an attempt to understand exactly what is causing them. (A: It’s a big puzzle. It’s a big puzzle. Could it be the planes that are up there and have been since 1998 on a daily basis spraying away? For those who get up early in the morning, you might see them if you look up. That’s generally when they do it big time. I’ve got stacks of photographs sent for the last few years, all over the world, with the same plane trails actually making them, then showing me what they look like about 2 hours later. Ad nauseam, ad nauseam.)

That’s how they give it to the public. ‘Unusual’. ‘Brand new phenomena’. Brand new phenomena. Just unusual and such slight curiosity as to why, you know. Here’s another one here. It doesn’t look good. It does not look good for Africa.

In Brief: New hemorrhagic virus named

JOHANNESBURG, 29 May 2009

JOHANNESBURG, 29 May 2009 (IRIN) – A lethal, newly identified hemorrhagic virus that killed four of the five people it infected in September and October 2008 has been given the working title of „Lujo“.

Lujo, a member of the arenavirus family, which currently has 22 known species, was named to reflect its geographic origins: the primary case came from the Zambian capital, Lusaka, and secondary infections occurred in Johannesburg after the patient was transferred to the South African city for treatment.

It’s just amazing what they hit with Africa, isn’t it? Just amazing. The amazing thing too is everything works perfectly because the more articles like this we get, over many, many years, the more we think it’s just a natural phenomena for these things to break out in Africa. It’s the same thing when AIDS broke out. They went straight over into Africa as though it had broken out there in the first place. I can remember the television articles, the big, major, mainstream, all showed the same thing of A cave in the jungle somewhere, you see, it COULD have evolved, evolved in this cave. But they had absolutely no proof or evidence or a reason for even saying that. They said, it could have evolved in this cave… and that’s how they left it. As though it were a sort of a natural thing to start there. What they didn’t tell you, in that region was one of the biggest experimental laboratories in viral mutations on the planet. That’s what they didn’t tell the public. They don’t tell the public.

It’s amazing how you can alter everything by OMISSION, isn’t it? Just OMIT the rest of the story. Africa was well known for being the test bed for all kinds of bacterial and viral warfare by the West… for many years. Back with more after this break.

Hi folks. I am Alan Watt and we’re Cutting Through The Matrix. It’s amazing how time flies with me. I’ve got so much I’d like to say but we don’t have time. We’ve got Bill from New Brunswick on the telephone. Are you there Bill?

Bill: Yes I am, Alan. I hope you’re doing well. I met 2 people recently who both went in for surgery in the hospital. One fella went in to get surgery on his ear. He came out with pneumonia that flared up so bad that his lungs filled up with 90% blood and he just made it to the hospital in time before he, he would have lost his life if he had not got there sooner. A second gentleman had a heart attack and he went in to the hospital, came out with pneumonia and again, nearly died from pneumonia. So it’s quite amazing the way our hospital system works. I had to go recently to the hospital to get some x-rays because I had been recently injured. Of course, with our socialist health care system we have here in Canada, you’re on a big old waiting list unless you want a vasectomy and then you’re right away in the door.

Alan: That’s right.

Bill: But when I went in to the hospital, a friend of mine reminded me to ask for one of those masks to wear because I wanted to try to limit the amount of inhalation I was getting of different viruses. You’d think in a hospital they would have tons of these things around and when I asked for one, they couldn’t find them. There was one girl who went running around for about 10 minutes before she located a box of them. This is mind-blowing.

Alan: I know exactly what you’re talking about and how far they’ve plummeted.

Bill: So, it’s really quite amazing. The first thing I called for though… is I’ve been watching and following along with this whole housing bubble experience that’s happening down in the States and I’ve been watching a lot of videos of these ghost towns. There’s just houses and houses and houses empty. Nobody in them. The question I have is, where did all the people go? I immediately think that this seems like this is a cover. As in, it’s a misdirection of okay, everyone thinks if the guy next door is gone, he must have just had a foreclosure and he went to live with his cousin or something. But maybe this is just a great excuse for them to go rounding people up and putting them into those convenient little concentration camps they have already. Because no one’s going to question.

Alan: I tell you, you could never really, really know. It’s very true. What happened to all the people? They were taken out of New Orleans and sent all over the country, we’re told. So much so, that even FEMA doesn’t know where they all are, supposedly. We have no record of thousands of people. They’re just gone.

Bill: And where did they go? To me it seems like a great cover because no one’s asking where did the next-door neighbor go? They’re more worried about themselves, keeping their house or whatnot. It’s just a great opportunity for the people to disappear and no one asks any questions or asks any long or deep questions about what’s really happening. Everyone’s just seeing empty houses and thinking, oh well, they’re just moved on. But you’d think that there’d be… the news, at least, would be pumping that oh, there’s lots of hotels filled. You know. The hotel people are doing well in the global… this crisis that we’re having. But you don’t hear any of that.

Alan: Isn’t it amazing that they’re not in to what you’d think would be the natural roots of investigation at all. Even into Salvation Army homes, tent cities, how many people came from where, etc. There’s no data being collected about it at all, really.

Bill: Even a tent city, when you do see news reports and videos about that, there’s very few people. There’s maybe 60, 70, 80 people living in a tent city in an area where there should be thousands and thousands of whole families displaced and uprooted. It’s really concerning.

Alan: It is concerning… but this is the time they CAN do so much with the people. As you say, no one talks to anyone else. We all live in our own little world in fear and we’re concerned about our personal survival and people certainly can be taken away and removed from your sight and that’s the last you think about them.

Bill: One good thing is with everyone out of work, they have more time to talk at least.

Alan: That’s right. I hope they do that rather than just sit and watch the television.

Bill: Alright. Thank you Alan.

Alan: Thanks for calling.

Bill: Good night.

Alan: From a repeat of last year as we get the rain every day here in Ontario, Canada – it rained all June and July last year, every single day, 7 days a week; it’s exactly the same – from Hamish and myself, it’s good night and may your God or your Gods GO with you.

Topics of show covered in following links:

„Bill Gates Unleashes Swarm of Mosquitoes on Crowd“ (foxnews.com) – Feb. 5, 2009.

“ ‚Millions in danger from malaria‘ as parasites develop resistance against frontline drugs“ (dailymail.co.uk) – May 29, 2009.

[Written in French] „La France commande 100 millions de vaccins“ Par Marie-Christine TABET, Le Journal du Dimanche (lemonde.fr) – 30 Mai 2009.

• [Google Translation to English of Above] „France orders 100 million doses of vaccine“ (translate.google.com).

„Time for honest assessment of MMR vaccine’s risks“ by Bill Welsh, President, Autism Treatment Trust (news.scotsman.com) – Feb. 8, 2008.

„Abortion numbers for disabilities should be kept secret: Government lawyers“ by Rebecca Smith (telegraph.co.uk) – May 29, 2009.

„New type of cloud found“ by Richard Gray (telegraph.co.uk) – May 30, 2009.

„Cloud Appreciation Society Gallery – Asperatus“ (cloudappreciationsociety.org).

„In Brief: New hemorrhagic virus named“ (irinnews.org) – May 29, 2009.

Transcribed by Diana


http://www.alanwattsentientsentinel.eu/german/transcripts/GERMAN_2009June01_Alan_Watt_CTTM_LIVEonRBN_332_Save_Your_Soul_from_Mind_Control.html

1. Juni, 2009 (#332)

Alan Watt “ Cutting Through The Matrix” ( Durch Die Matrix Schneiden) LIVE auf RBN:

Bewahrt Eure Seele vor der Gedankenkontrolle:
”Habt Ihr jemals nachgedacht ueber die Nachrichten, die euch eingetrichtert werden

Taeglich bereiten die Medien euch vor, Schluesse ueber die Zukunft zu ziehen
Zwischen Maedels mit dicken Bruesten und Trivialem, Lob oder Erniedrigung
Was euch bleibt ist eine Meinung vom Kommentar des Autors
Von ehrfurchteinfloessenden Geschichten, Gefuehle Wut bis zum Hass
Lebenswichtiger Teil der Regierung ist der vierte Posten
Artikulierter Journalismus oder Banal-Journal
Ihre Arbeit bereitet Euch vor fuer die naechste Realitaet
Diktiert mit Autoritaet oder informaler Praesentation
Ihr formt Eure Meinung, die Ihr fuer normal haltet
Kleine Stueckchen, die im Kopf umherschwirren, verwirren
Strategisch in der Hirnrinde plaziert
Vereinen sich verschluesselt
Wenn die Herrscher fuer euch die letzten Schluesse ziehen”

Dialog Copyrighted Alan Watt- 1.Juni, 2009 (ausser Musik, Zitate, und Kommentare Von
Anrufern)

http://www.cuttingthroughthematrix.com .net .org .ca .us http://www.alanwattcuttingthroughthematrix.ca http://www.cuttingthrough.jenkness.com

http://www.cuttingthroughthematrix.ethrx.com http://www.alanwattsentientsentinel.eu

”Schweigekodex” von Bruce Springsteen

Da ist ein Schwiegekodex , deswegen wagen wir nicht zu sprechen
Da ist eine Mauer zwischen uns und ein tiefer Fluss
Und wir tun weiterhin so als waehre nichts verkehrt
Aber da ist ein Schweigekodex und das kann so nicht weitergehen

Ist die Wahrheit so schwer zu fassen, dass du nicht siehst
Dass es nicht genug ist Baby
Die Distanz zwischen uns zu ueberbruecken
Da ist eine 100 Meilen lange Beschwerdenliste
Da ist ein Schweigekodex und das kann so nicht weitergehen

Hallo Leute. Hier ist Alan Watt mit “ Durch die Matrix Schneiden” am 1. Juli 2009. Fuer Neueinsteiger habe ich in vergangenen Sendungen empfohlen zu der Webseite http://www.cuttingthroughthematrix.com zu gehen. Seit ueber einer Woche habe ich nun schon gesagt, dass Yahoo den Auftrag bekommen hat, es mir schwer zu machen, dadurch, dass meine vorherig uneingeschraenkte Hochladekapazitaet auf 7 Gigabites beschraenkt wurde.
All meine Sendungen waren ungefaehr 9.5 Gigabites und ich kann sie nicht mehr hochladen. Ich habe mit verschiedenen Leuten von Yahoo gesprochen und sie wollen sich darum kuemmern. Blablabla… Soweit habe ich von Niemandem eine Antwort bekommen. Noch nicht mal eine e-mail, obwohl sie sagten sie wuerden mich sofort wissen lassen. Ich bekomme keine Antwort. Offensichtlich handelt es sich hier um schmutzige Tricks, da es keine gesetzliche Basis dafuer giebt. Darum werden heute abend meine Zuhoerer von cuttingthroughthematrix.com zu cuttingthrough.jenkness.com weitergeleitet. Ihr koennt auch direct zu cuttingthrough.jenkness.com gehen und Yahoo dabei umgehen, oder zu diesen Seiten gehen:

http://www.cuttingthroughthematrix.com .net .org .ca .us http://www.alanwattcuttingthroughthematrix.ca http://www.cuttingthrough.jenkness.com

http://www.cuttingthroughthematrix.ethrx.com http://www.alanwattsentientsentinel.eu

Nur um Euch zu errinnern, alles auf alanwattsentientsentinel.eu ist das Spiegelbild sozusagen. Eine andere Webseite, aber mit all den Audios, die ich auf meinen anderen Seiten habe. Es giebt dort Uebersetzungen in verschiedenen Europaeischen Sprachen zum runterladen. Wie schon gesagt, Ihr werdet zu jenkness weitergeleitet. Ich schreibe diese Info auf meine Startseite, um euch alle wissen zu lassen, dass Ihr direct zu den anderen Seiten gehen koennt. Manchmal werdet Ihr merken, dass es schwierig ist hochzuladen. Das ist auch Teil von diesem Problem…der Belaestigung. Geht einfach direct zu den anderen Seiten und Ihr kommt sofort rein.

Von jenen, die durch die Information, welche ich verbreite profitieren, und einen kleinen oder grossen Wandel in der Wahrnehmung von Realitaet bemerken, wuerde ich mich ueber eine Spende sehr freuen. Ich kann euch sagen, es giebt noch viel mehr zu berichten. Es giebt tausende von Leuten da draussen, die meine Information tagtaeglich benutzen und ich hoere nie von ihnen, ausser wenn sie Fragen an mich haben aber sie helfen nie mit Spenden. Eure Spenden ermoeoglichen es mir weiterzumachen. Ihr koennt auch auf meinen Seiten sehen was ich verkaufe. Das hilft mir auch weiter. Zur Zeit arbeite ich an neuen Seiten. Es braucht viel Zeit sie ueber Satellit zu laden. In ein paar Wochen habe ich sie hoffentlich hochgeladen, ich habe naemlich das Gefuehl, das Yahoo wahrscheinlich meine jetzigen Seiten runternehmen wird, obwohl ich fuer uneingeschraenkte Hochladekapazitaet bezahlt habe. Die haben Befehl von oben bekommen mir schmutzige Tricks reinzureichen. Wenn sie dir gesetzlich nichts anhaben koennen, versuchen sie es mit schmutzigen Tricks. Im Krieg giebt es keine Regeln, nur das Gewinnen. Gewinnen! Das ist die Realitaet im Leben.

Ich habe bereits ueber die Cyber-Kriege gesprochen und habe Artikel aus den Massenmedien vorgelesen. Diese Leute machen keinen Spass. Die praktizieren das wirklich. Ich bekomme das direkt mit. Wenn du als Agitator abgestempelt bist, oder jemand, der nicht die uebliche Verwirrung stiftet, was ich durchaus tun koennte…Ich koennte euch jede Nacht tausende von verschiedenen Sachen zum bequatschen geben und euch dann einfach damit haengenlassen, aber ich versuche in meinen Shows Zusammenhaenge zu erklaeren. Der Job der Medien ist es, mit Hilfe der Reporter, der presentierten Story eine bestimmte Richtung/ Interpretation zu geben. Ohne das, wuesstet Ihr gar nicht was Ihr denken sollt.

Hallo Leute. Hier ist Alan Watt mit “ Durch die Matrix schneiden”. Ich lasse Euch nur nochmal wissen, wenn Ihr auf meine regulaere Seite, die .com Seite geht, werdet Ihr zu cuttingthrough.jenkness weitergeleitet. Ihr koennt auch in der Zwischenzeit zu cuttingthroughthematrix.net, .us, .ca, or alanwattsentientsentinel.eu gehen und von dort die Shows runterladen. Wie schon gesagt, Yahoo hat sich bei mir nicht gemeldet. In den letzten anderthalb Wochen habe ich mit 3 oder 4 verschiedenen Leuten gesprochen und keine einzige Antwort bekommen was da abgeht. Da sie keine rechtlichen Gruende nennen koennen, handelt es sich hier um schmutzige Tricks. So nennt sich das. Immerhin haben sie mein .net wieder hergestellt und ich bin mir sicher, es ist nur eine Frage von ein paar Code-Eingaben und mein .com ist auch wieder da. Da sie mir keinen rechtlichen Grund nennen koennen, geben sie mir ueberhaupt keinen Grund. Ganz einfache schmutzige Tricks. Glaubt mir, wenn du nicht die Agenda verbreitest oder nicht autorisiert bist einen haufen Unfug zu verbreiten,…und ich koennte wenn ich wollte, dann machen sie dir Probleme. So wird das gemacht. Schmutzige Tricks… keine Antworten und keine Erklaerung. Da kannst du nichts mehr zu sagen. Wie ich schon vor der letzten Pause sagte, wenn Ich deren Einwilligung haette, zu tun was ich tue, wuerden sie mich in Ruhe lassen. Glaubt mir. Ich heatte keine Probleme.

Wenn Ihr euch mal die letzten 15 Jahre Mainstream- Jouranlismus anseht, werdet Ihr feststellen, dass es keine Berichterstattung mehr giebt. Stattdessen giebt man Euch Kommentare. In anderen Worten, Euch wird mit jeder Story eine Zusammenfassung gegeben und DAS wird dann die anerkannte Zusammenfassung/Interpretation. Das ist es, was Brzezinski gemeint hat, als er sagte “Die Bevoelkerung wird nicht mehr in der Lage sein, Schluesse fuer sich selber zu ziehen”. “Sie werden den Mainstream- Medien diese Aufgabe ueberlassen”.
Das ist bereits passiert. Darum kann Ich Artikel lesen, die nicht in eine bestimmte Richtung manipulieren…und die giebt es… sowas wie Statistiken, usw.
Und wenn die Information nicht verdreht ist, dann wurde das genehmigt.
Sie haben die Erlaubnis bekommen die Information zu verbreiten, aber da Euch nicht gesagt wird worauf Ihr euch konzentrieren muesst, oder was fuer Schluesse zu ziehen sind, koennt Ihr euch keine Meinung bilden. Ueberhaupt keine.
Ausser man hat euch die Idee von einer Schlussfolgerung runtergeladen/programmiert.

Ihr habt nicht die geringste Ahnung wie viel Intelligenz, Koordination und Psychologie in allen Mainstream- Medien eingesetzt wird. Ueberhaupt keine Ahnung. Vergesst nicht, dass uns die Ansicht der Welt von den Medien gegeben wird. Nicht nur die persoenliche Weltsicht sondern auch die Kollektive. Die Medien sind die Vermittler zwischen denen an der Spitze,den Herrschern und “Besitzern” dieser Welt, und denen in den unteren Raengen. Das ist der Grund warum Euch Kommentare anstatt von Nachrichten gegeben werden. Darum werden euren Gedanken, bezueglich der Information eine bestimmte Richtung gegeben.

Hier ist ein Beispiel dafuer: Vor anderthalb Monaten habe ich einen Artikel ueber Bill Gates gelesen. Der wunderbare neue Philantrop…es sind immer Maenner, die an der Spitze eingesetzt werden. Du wirst dort EINGESETZT. Du hast dir das nicht erkaempft. Der Weg wird dir geebnet. Dann must du deinen Meistern zurueckzahlen und ein Philantrop werden… die selbe Neue Weltordnung Unterstuetzen wie sie. Wir wissen, dass beim letzen Zusammentreffen des “Multi- Billionaires Clubs” , des Guten Clubs, wie sie sich selber gerne nennen, die Rockefeller, Gates, usw… die Hauptdiskussion drehte sich um Bevoelkerungsreduktion, Familienplanung,- was soviel heist wie Abtreibung und Sterilisation, usw. Das wahr das Hauptthema. Vergiss nicht, dies sind Eugeniks- Befuerworter. Die gleichen Jungs, die die grossen Stiftungen ins Leben gerufen haben. Was fuer eine wunderbare Tarnung. Niemandem wuerde es einfallen Naechstenliebe zu kritisieren. Das waehre ja sowas wie Mama’s Apfelkuchen an die Wand zu klatschen. Erinnert Ihr euch an den Bill Gates Artikel, den ich letztens vorgelesen habe? So funktioniert Osmose fuer den Grossteil der Bevoelkerung, wie Jacques Ellul schon sagte. Die Leute denken ueber solche Artikel nicht nach, ausser im Ramen der ihnen gegeben wird.

Ich habe die Artikel gelesen, in denen Bill Gates Mosquitos in das Publikum entlaesst, angeblich um einen dramatischen Punkt zu machen, dass man ja mit Malaria infiziert werden koennte. Das ist naemlich die neue Methode von bakterieller/virologischer Kriegsfuehrung, um die Mosquitopopulation zu reduzieren. Interresanterweise, all die beruehmten Genforscher der Geschichte, selbst David Suzuki, der Mann der die Wildniss liebt, und ebenfalls ein Genforscher ist…seine These hatte mit Fruchtfliegen zu tun. Die haben naemlich, genau wie Menschen X und Y Chromosomen. Die Hauptidee war es, moeglichst schnell eine Methode zur Sterilisation der Maenchen zu finden. Wenn genug Maennchen steril sind, findet keine Vermehrung statt, denn die Fligen sind unfruchtbar. Und wisst Ihr was?
Das funktioniert auch mit Menschen.

Dieser dramatische Artikel, wie schon gesagt , war genauso gemeint…einen dramatischen Punkt zu machen. Diese Mosquitos im Publikum freizulassen, sinkt ins Unbewusste der Leute aber die denken darueber nicht weiter nach.
Dann kommt hier der naechste Artikel, und das ist so gemacht damit Ihr den Zusammenhang nicht herstellt. Glaubt mir, die Artikel bauen aufeinander auf.
Das Freilassen der Mosquitos, die offensichtlich ungefaehrlich waren, aber auch durch gezielte Veraenderung haetten gefaehlich sein koennen, fand statt um euren Geist zu manipulieren. Dann folgt darauf einen Monat spaeter immer ein weiterer Artikel, ohne sich auf den ersten Artikel zu beziehen. So wird man auf kommende Ereignisse vorbereitet. Dieser Artikel ist von “Mail Online”:

Bill Gates laesst einen Mosquitoschwarm auf Leute los

Donnerstag, 5. Februar, 2009

(erster Artikel ueber den Alan gesprochen hat)

Microsoft Gruender und neuerdings Philantrop Bill Gates, oeffnete weahrend einer Elite Technologie Konferenz ein Glas mit Mosquitos und liess sie frei, um eine Demonstration zum Thema der toedlichen Malariakrankheit zu geben.
”Malaria wird von Mosquitos verbreitet,” sagte Gates, waehrend er das Glas auf der Buehne auf der Konferenz fuer Technologie, Unterhaltung und Design oeffnete – eine Veranstaltung, bei der sich Beruehmtheiten aus der Welt der Technologie, Politik und auch Hollywood Stars einfinden.
”Ich hab euch welche mitgebracht. Hier…die lass ich jetzt mal rumfliegen. Es muessen ja nicht immer nur die Armen infiziert werden.”
Die soziale Netzwerkseite Twitter brachte den ersten Bericht. Facebooks Senior Platform Manager Dave Morin bloggte:”Bill Gates hat gerade Mosquitos auf das TED Publikum losgelassen.”
Gates wartete dann ungefaehr eine Minute bis er dem Publikum offenbarte, die Mosquitos seien nicht mit Malaria infiziert. Die ungewoehnliche Presentation zum Thema Malariavorbeugung wurde vom Medienbuero der Bill und Melinda Gates Stiftung bestaetigt. Gates hatte sich letztes Jahr vom Amt als Microsoft Boss zurueckgezogen, um sich mehr seiner Stiftung hingeben zu koennen. Eins seiner Hauptprojekte ist, der Malaria ein Ende zu setzen, und die Stiftung hat Millionen investiert die Krankheit zu bekaempfen.
Der Philantrop hatte sich fuer die Reduzierung der Sterberate durch Malaria eingesetzt. Im September, verkuendete er, dass die Bill und Melinda Gates Stiftung 168.7 Millionen fuer die PATH Malaria Impfungsinitiative zur Verfuegung stellen wuerde, um einen Impfstoff fuer die toedliche Krankheit zu entwickeln.

(zweiter Artikel ueber den Alan gesprochen hat)

”Millionen durch Malaria gefaehrded waehrend Parasiten Resistenz gegen Pharmazeutische Mittel entwickeln”

(Alan: Hier ist der erste Punkt: “Oh, die Medizin versagt. Was sollen wir tun wenn das nicht mehr funktioniert?” Das wird bei den Leuten im Unbewussten haengenbleiben. Wie in einem Traumzustand wird dieses kleine Stueck Information herumschweben und den Zusammenhang herstellen, dass es vielleicht eine Gute Sache ist, Bill Gates Idee zu unterstuetzen).

29.Mai 2009

Wissenschaftler warnten heute, dass Malariaerreger angefangen haben gegen pharmazeutische Mittel, die vor der toedlichen Krankheit schuetzen sollen, Immunitaet zu entwickeln. Das koenne zu einer Katastrophe fuehren.
Sie riefen dazu auf sofort etwas zu Unternehmen, um das Ausbreiten von einem neuen, resistenten Malariavirus durch ausschwaermende Mosquitos in West-Kambodscha zu verhindern.
(A: Also, WARUM, warum wird ein Lebewesen ploetzlich resistent zu einer Droge?
Stimmt das ueberhaupt? Wir wissen zum Beispiel, das die Statistiken, die hier benoetigt werden, manipuliert werden koennen. Das wurde in der Geschichte schon immer so gehandhabt. Wenn hier wirklich ein Organismus Resistenz entwickelt, dann hiesse das, dass wir ihm INTELLEKT zuschreiben und das macht keinen Sinn. In anderen Worten, der Organismus sagt:”Oh, das bringt mich um, also Ich muss mich jetzt mal schnell entwickeln und das verhindern.”So funktioniert das aber in der Natur nicht. Nicht natuerlicherweise.

Das wuerde dann millionen von Menschenleben in Gefahr bringen, da die Haelfte der Weltbevoelkerung in Regionen lebt, wo diese Krankheit auftritt. Englische und Amerikanische Forscher haben bei Recherchen festgestellt, dass die Effektivitaet der Artesmesinin- Medikamente, die Hauptmedizin gegen die toedliche Krankheit, stark nachgelassen hat. Normalerweise dauerte es 2-3 Tage, um das Blut von Malariaparasiten zu reinigen, und nun braucht das Medikament bis zu 5 Tagen.
Die Englische Studie zeigte, dass Patienten in Kambodscha fast doppelt solonge fuer die Heilung brauchten wie Patienten in Thailand. In der Amerikanischen Studie brauchten die Haelfte der Patienten laenger, um die Parasiten loszuwerden.

Professor Nick Day von der Mahidol- Oxford Forschungseinheit fuer tropische Medizin, der Leiter der Englischen Studie, sagte es habe in der Region schon aehnliche alarmierende Zeichen gegeben. Die Medikamente Chloroquine und Sulphadoxine Pyrimethamine verloren ihre Wirkung gegen Malaria, was zu einem
”grossen Verlust an Menschenleben in Afrika” gefuehrt habe.
(A: Erinnert Ihr euch, als Ich ueber der Kissinger-Report betreffend der Population gesprochen habe. Er hat in den 70ern davon gesprochen, dass das Hauptproblem der Welt die Ueberbevoelkerung ist. Sofort wurden Plaene fuer Familienplanung, Sterilisation usw fuer die Entwicklungslaender erstellt und in Kraft gesetzt. Dieses Ereignis ist kein Zufall. Es war ebenfalls kein Zufall, dass DDT aus dem Verkehr gezogen wurde, denn das haette den Parasiten in Afrika ein Ende gesetzt. Den Leuten in Afrika soll es nicht gut gehen.)

Er sagte auch: “Schon zwei mal hat Suedostasien in der Vergangenheit, ohne es zu wissen, dem Rest der Welt Parsiten zum Geschenk gemacht, die resistent gegen Medizin waren. Sollten sich solche Parasiten von Asien nach Afrika nochmals ausbreiten, haette es verheerende Auswirkungen auf den rest der Welt. “
Man nimmt an, der Trend in Kambodscha, koenne auch von den zu lockeren Kontrollen fuer Anti-Malaria drogen stammen, die es Kriminellen ermoeglichen, unechte Medizin zu verkaufen. (A: Was ist es denn nun? Ist das Problem Resistenz gegen Medizin oder sind es die gefaelschten Medikamente? Hmm?)
Um Tests zu bestehen, enthalten diese Faelschungen oft geringe Mengen der urspruenglichen Medizin, was auch zu Resistenz fuehren kann. (A: Also, offensichtlich analysiert der Mosquito intelligenterweise das Zeug und sagt:
”Oh, ich nehme geringe Mengen war. Das muss ich jetzt mal schnell unterwandern.”)

Ihr koennt Euch vorstellen wo sich das hinbewegt…zur Einfuehrung von speziell gezuechteten Mosquitos. Da habt Ihr den Zusammenhang – Ich garantiere Euch –
Mr. Gates und die Kriegsministerien haben bereits gezuechtet, Kanada macht das naeamlich schon seit dem Zweiten Weltkrieg in Belleville, Ontario. Das sind wahre Megamosquitos, glaubt mir. Die haben eine hoehere Saettigungsdosis. Das sind Super-Sauger und die werden zu den Kriegslaboratorien in die USA weitergegeben. Uebrigens, diese Information ist von der Kanadischen Regierung als geheim eingestuft. Die Saettigungsdosis ist wichtig, damit das Opfer auch wirklich von der Infektion eingenommen wird. Das haengt alles zusammen. Die meisten Leute absorbieren Nachrichten durch Osmose. Es ist mehr unterschwellig und trotzdem hilft es, die Information erscheinen zu lassen als waere sie der eigenen Logik entsprungen. Wenn die Information dann spaeter in den Nachrichten gesendet wird, erscheint es als wuerde es alles Sinn machen. So funktioniert das. Es giebt in der Indoktrinierug immer zuerst eine Vorbereitungsphase und dann giebt man Euch die Loesung zum diskutierten Problem. Ihr unterstuetzt diese Loesung dann. Alles scheint Sinn zu machen aber Ihr habt es nie wirklich selber durchdacht. So werden eure Gedanken kontrolliert. Gedankenkontrolle fuer die Massen. Ich bin gleich nach der Pause wieder da.

Hallo Leute, hier ist Alan Watt und wir schneiden durch die Matrix. Ich habe so viele Artikel ueber den Voelkerbund, welcher der Vorlaeufer der UN war gelesen. Und auch ueber die UN, welche affiliert ist mit der World Health Organisation (der Weltgesundheits Organisation), Dr. WHO. Das Hauptziel der WHO, seit ihrer Gruendung, war schon immer Bevoelkerungsreduktion. Selbst der Erste Weltkrieg hat dem nicht genuege getan. Es hat nicht genug Tote gegeben. Die Eliten und ihre Stiftungen haben Buecher darueber geschrieben. Es gab einfach zu viele Menschen.
Das gleiche passierte nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Koenig von England hatte ein Auditoruim gebaut, um internationale Versammlungen gegen die Ueberbevoelkerung und aufkommende Bedrohungen abzuhalten. Die Herrschenden sind am Ende eines Krieges nie zufrieden. Es hat nicht genug Meschenleben gekostet, darum muessen Ideen diskutiert werden, wie man die Bevoelkerung weiter reduzieren kann.

Ihr werdet herausfinden, dass die UN selber keine Abtreibungen befuerwortet, aber all die Gruppen, die mit der UN verbunden sind, unterstuetzen Abtreibungen.
Die Dachorganisationen sind alle von den selben Stiftungen gefoerdert, welche den selben Familien gehoeren, denen auch die Banken gehoeren. Die selben internationalen Bankfamilien, welche alle Eugeniker sind-das ist natuerlich alles eine Sosse- haben die Amerikanische und Englische Eugeniks Gesellschaft gegruendet. Es giebt diese Gesellschaft auch in vielen anderen Laendern. Diese Leute hatten damals monatlich ein Magazin herausgebracht, um die perfekte Amerikanische Familie darzustellen. Es gab Fotos und Auszeichnungen, nachdem man ihre Schaedel vermessen hatte, und das als Beweis fuer hoehere Intelligenz gegenueber den Leuten der unteren Schicht erklaerte. Zu der Zeit tat sich sehr viel in der Eugenikgesellschaft.
Nachdem Hitler damit dann so richtig losgelegt hatte, wurde es unpopulaer.
Hitler hatte das von Lord Halford uebernommen und hat es zum ersten mal so richtig ausgelebt und angewandt. Eugenik verschwand in den Hintergrund und man sprach nicht mehr davon. Die Gruppen aenderten ihre Namen. Es giebt sie bis heute. Heutzutage nennt man das Bioethik. Das hoert sich nicht so harsch an wie Eugenik. Bioethik. Das wird an den Universitaeten gelehrt. Es ist sehr beliebt. Es ist aber immernoch Eugenik. Diese Bioethiker sollen angeblich bestimmen wie weit man wissenschaftlich gehen kann, ohne moralische Regeln zu ueberschreiten. In Wirklichkeit probieren sie aber aus, wie weit sie gehen koennen bis Teile in der Bevoelkerung sich dagegen aussprechen. Ihr wirklicher Job ist`es dann, einen Weg zu finden diese Einschraenkungen zu umgehen.

Die UN und ihr Vorlaeufer, der Voelkerbund, sagten ganz zu Anfang, dass sie Krankheiten dadurch abschaffen wuerden, einen Impfungszwang fuer die Leute einzufuehren. Zwangsimpfungen!
Frankreich hat gerade bekanntgegeben, dass die Bevoelkerung, wahrscheinlich vor oder nach dem Herbst, zur Impfung gezwungen werden soll, da eine Mutation der Schweinegrippe in so etwas schlimmes wie die Spanische Grippe erwartet wird. Das hat mit Spanien gar nichts zu tun. Ich habe gelesen, dass man die Spanische Grippe in gefrohrenen Leichen aus der Steinzeit in den Tundragebieten, speziell in den Inuitgebieten in Kanada gefunden hat. Den Virus hat man dann mit der gewoehnlichen Grippe von heute gemischt…mal sehen was dabei so rauskommt, dachten sie sich.

Dann kommen hin und wieder Reportagen heraus, das Teile von der IG Farben Gruppe, GM, Ford und Baxter eine Menge interressanter Dinge im Dritten Reich beigetragen hat. Die sind alle noch heute dick im Geschaeft.
Baxter hat letztens unter anderem Viren wie den H1N1 und ebenfalls den H5N1, die Vogelgrippe, VERSEHENTLICH verteilt, wie uns berichtet wird. Dann folgt der naechste Artikel ueber die Mexikanische Grippe und berichtet, dass sie gar nicht aus Mexiko kommt. Der Virus ist mit Sicherheit dort ausgebrochen, aber die Schweinerasse, die den Virus in ihren Genen hatte, war Europaeischen Ursprungs und nicht Mexikanisch. Dem folgte dann die Information von einem hohen Beamten- das hab ich letzte Woche gelesen- dass der Virus aus einem Labor stammte. Ihr lebt also in einer Zeit, in der es diese Charaktere wirklich einfach haben. Ich habe Artikel gelesen, in denen geschrieben steht, dass es moeglich ist einen Virus innerhalb einer Stunde zu einer toedlichen Krankheit zu mutieren, sogenannte Reaktoren oder schnelle Brueter. Diese Viren koennen programmiert werden sich soundso viele male zu vermehren und dann abzusterben. So perfektioniert ist die Wissenschaft heutzutage.

Wie kommt das alles so ploetzlich zustande?…denkt mal an all die Kriesen seit dem 11. September…erinnert Euch, wir leben im “Jahrhundert des Wandels”…
Ich habe die Artikel ueber Krisenschaffung gelesen. Wir hatten eine Kriese nach der naechsten, jetzt sind wir von all dem voellig verwirrt und man kann alles rechtfertigen und alles moegliche mit uns machen kann. Wenn die Herde erstmal von Massenpanik, in Angst von einer Kriese zur naechsten gehetzt wird, muss man sie einfach nur weiter in Panik halten und alles Geplante schnell durchziehen. Eine Veraenderung nach der anderen…die Leute werden sich anpassen. Wie Darwin schon sagte, der Schluessel liegt in der Anpassung. Die Menschheit hat eine unglaubliche Anpassungsfaehigkeit. Wenn man ihnen genug Kriesen fuettert, braucht es nur sehr wenig Zeit fuer die Anpassung.

Ich habe keinen Zweifel, dass die Bevoelkerung reduziert werden soll. Wie schon gesagt, es wurden darueber Besprechungen abgehalten. Zeitungen in England und den USA haben darueber berichtet. Ich habe es gelesen. Die “Irish Times” hat letzte Woche von dem Treffen in dem Club in New York berichtet. Wir koennen das nicht unter den Teppich kehren. Diese Leute machen keine Scherze. Ich bin gleich wieder zurueck mit mehr Info nach der Pause.

Hier ist Alan Watt und wir schneiden durch die Matrix. Wie Ihr sicher wisst, giebt es jedes Jahr eine grosse Promo, damit wir uns alle unsere Grippeimpfung geben lassen. Normalerweise fangen sie damit im Herbst an, und es geht dann den Winter hindurch bis zum Fruehjahr. Zum Ende des Fruehjahrs wird dann immer in der Zeitung publiziert, dass sie nie die richtige Mischung fuer die Impfung finden. Sie nehmen das Serum aus dieser oder jener Region, gemischt aus dutzenden von verschiedenen Grippevariationen, die gerade die Runde gemacht haben. Sie nehmen die bekannten Varianten vom letzten Jahr- normalerweise aus China oder Hong Kong oder so- mixen 3 davon zusammen und hoffen, dass der Impfstoff funktioniert. Es hat noch nie funktioniert und sie gestehen das auch jedes mal ein, aber naechsten Herbst geht das ganze Gemache wieder von vorne los. “Ihr muesst eure Impfung bekommen.” Hier in Kanada und in anderen Laendern haben sie Werbefilme, in denen sie veruchen Leuten Schuldgefuehle einzureden, die sich nicht impfen lassen. Sie sagen:”Ihr steckt andere Leute an wenn ihr euch nicht impfen lasst.” Dabei ist die Wahrheit eher das Gegenteil. All jene, die dagegen immunisiert werden, sollten dagegen immunisiert werden. Wenn das ueberhaupt funktioniert, riskierst du dadurch wenigstens nur dein eigenes Leben. Du solltest ja schliesslich perfekt geschuetzt sein, oder? Genau so wird diese Franzoesische Impfung verkauft. Wenn du die Impfung verweigerst bist du schuldig, dass andere infiziert werden. Die Anderen, welche die Impfung bekommen haben werden dann krank, was ueberhaupt keinen Sinn macht, oder? Wenn du immunisiert bist, must du immunisiert werden. Entweder bist du immune oder nicht, oder? Schliesslich haben soweit alle Studien ueber die Grippe gezeigt, dass es keinen Unterschied macht ob du geimpft bist oder nicht. Die selbe Menge an Leuten wird krank. Es ist sogar so, dass mehr Leute die Grippe bekommen nach der Impfung. Also warum das Ganze?
Wofuer werden wir hier trainiert? Jahr fuer Jahr giebt die Regierung all das Geld fuer Kampagnen aus, damit wir uns daran gewoehnen alle moeglichen Impfungen zu bekommen. Es handelt sich dabei um eine Agenda.

Ich habe zahllose Artikel ueber Autismus gelesen. So viele, dass es einem schlecht wird. Es ist nicht zu verleugnen, dass Autismus zur selben Zeit in Erscheinung getreten ist wie Masern, Mumps und Roeteln. All diese Krankheiten sind aufgetaucht als man anfing gegen Polio zu immunisieren. Kein Zweifel. Ich habe das selber recherchiert. Frueher war Autismus sehr selten. Normalerweise war die Krankheit schon gleich nach der Geburt vorhanden. Man konnte es sofort erkennen. Das Kind hatte keine normale Entwicklung und konnte nicht, wie gesunde Kinder, im Alter von 2 Jahren da-da, ma-ma sagen. Der neue Autismus ist anders. Erst hat das Kind eine normale Entwichlung und dann, innerhalb einer Woche nach den Impfungen, kann es ploetzlich nicht mehr da-da, ma-ma sagen und entwickelt sich rueckwaerts. Das ist der neue, allgemein auftretende Autismus.
Ich habe hier Reportagen, in denen gesagt wird, eines von 6 Kindern hat dieses Problem in verschiedenen Stadien, inclusive Attention Deficit Disorder ( die Unfaehigkeit sich zu konzentrieren) und all die anderen Syptome, die es vorher nicht gegeben hat. Hier ist ein Artikel von “The Scotsman”.

Es ist Zeit fuer eine ehrliche Bewertung von MMR Impfungsrisiken

The Scotsman
8.Februar 2008

Eine neue, fragwuerdige Studie beschreibt, dass kein definitiver Zusammenhang zwischen den umstrittenen MMR-Impfingen ( A: Masern, Mumps und Roeteln),
Autismus und Darmerkrankungen besteht. (A: Oft treten diese Beiden zusammen auf.)

In einem gut inszenierten Sperrfeuer von Regierungspropaganda, versucht diese “neue” Studie dem leangsten Skandal in der Geschichte des Gesundheitswesens ein Ende zu setzen.

Diese letzte Abhandlung ist nichts anderes als eine neue Schicht von Taeuschung in einer Litanei von endlosen Verdrehungen. Die falschen Kinder wurden getestet, die falschen Tests ausgefuehrt, die falsche Hypothese erforscht und die falschen Schlussfolgerungen wurden gezogen.

Im Gegensatz dazu, sollten Eltern wissen, dass in 2006 ein Amerikanisches Aertzteteam, unter der Leitung vonStephen Walker, MD, Wake Forest University School of Medicine, in einer Testreihe 275 Autistische Kinder mit Darmkrankheit (die Zielgruppe) untersucht hat. Von 82 getesteten Kindern, wurden 70 positiv fuer Masern im Verdauungstrakt diagnostiziert. Diese Viren stammten alle von den Impfungen und waren nicht die natuerlich auftretenden Viren. (A:Die wissen den Unterschied.) Ich zitiere: “ Diese Recherche beweist, dass sich im Magen-Darm-Trakt von vielen, mit regressivem Autismus diagnostizierten Kindern, Masernviren befinden.” (A: Und wie schon gesagt handelt es sich um die im Labor gezuechtete Version.)

Die Reaktion der Gesundheitsgurus in England, zu der Bestaetigung frueher publizierter wissenschaftlicher Beweise, Aussagen von Eltern und Reportagen von Arbeitern aus dem Gesundheitswesen bezueglich der nachteiligen Seiteneffekte von MMR, war das uebliche: Schweigen, Verleugnung, Vertuschung.
Es ist wirklich an der Zeit, dass jemand mit Integritaet und Mitgefuehl, aus der Politik oder dem oeffentlichen Gesundheitswesen etwas unternimmt und dieser Geschichte ein Ende setzt.

Bill Welsh

Praesident, Autism Treatment Trust
Stafford Street
Edinburgh

Die Aera der Wissenschaft, das Zeitalter der Vernunft, in dem die Wissenschaft komplett die Kontrolle uebernehmen wird und KOMPLETT unser Leben bestimmen wird. Das ist es, worum es bei der Neuen Weltordung geht. Wir werden dann uebergreifend, von der Geburt zum Tod von “Experten” regiert. Es giebt heutzutage so viele Kinder aus karputten Familien, weil zuerst die Familien attackiert wurden. Ein Vater hat mir erzaehlt, dass Kinder im jungen Alter heute davon reden zu einem Sozialarbeiter oder einem Therapeuten zu gehen und soweiter. Das ist heute ganz normal. Die sind jetzt sowas wie ein Teil der Familie. So ist das auf die Gesellschaften, in Laendern wie England zum Beispiel, projeziert worden. Man waechst dort so auf. Da werden keine eigenen Entscheidungen mehr getroffen. Agenturen werden da zu Rate gezogen. Lenin hat damals schon gesagt, die Agenturen wuerden zur Autoritaet werden. Ist bereits passiert. Ist alles bereits passiert.

Hier ist noch ein Artikel, welcher bei Leuten eine Menge Wut und Ablehnung hervorbringt weil sie sich damit nicht beschaeftigen moechten. Fuer mich ist das nicht so. Ich schaue mir die Dinge nur von einer neutralen position aus an und sehe es fuer was es ist. Ich beleuchte die Hintergruende, von denen die meisten Leute nichts wissen, auch die Leute, die das Fuer und Wieder ausdiskutieren.
Dies ist vom “The Telegraph”

Abtreibungsstatistiken fuer Babies mit Behinderungen sollten nicht veroeffentlicht werden sagen Rechtsanwaelte der Regierung

Daten ueber Abtreibungen, die wegen Verformungen wie Klumpfuss oder Gaumenspalte durchgefuehrt werden, sollten geheimgehalten werden, um Muettern in ihrem verletzlichen Zustand nicht unnoetigen Stress oder Schaden zu bereiten. Darueber diskutierten Anwealte des Gesundheitsministeriums.

Rebecca Smith, Medical Editor
29.Mai 2009

Christina Michalos sagte, die Daten bezoegen sich auf “sensible, persoenliche und private” medizinische Information, von Frauen, die eine schlimme Erfahrung durchgemacht haben. Daten zurueckzuhalten, die sich auf niedrige Zahlen in der Bevoelkerung beziehen, ist gaengige Methode. Da es sich nur um weniger als 10 Faelle handelt, besteht die Gefahr, dass deren Identitaet bekannt wird.

Das Gesundheitsministerium versucht die Freigabe der Daten bezueglich Abtreibungen zu verhindern, die nach der 24. Woche wegen Verformungen und Behinderungen vorgenommen wurden. (A: Seht Ihr, da giebt es ein Schlupfloch und das wird benutzt. Glaubt mir, Ich habe bereits Artikel ueber Abtreibungen gelesen, bei denen keine Behinderung vorlag aber trotzden wird das Schlupfloch benutzt…all die Leute in diesen Berufen sind daran beteiligt…um eine Abtreibung zu rechtfertigen.)

Die “Pro Life Alliance” hat sich dagegen ausgesprochen und die Daten ueber den “Freedom of Information Act” eingefordert. Als sich das Gesundheitsministerium weigerte, entschied der zustaendige Kommissar, dass die Daten freigegeben werden muessen. Gegen die Freigabe ist nun Einspruch in London eigelegt worden.

Frau Michalos sagte, es koenne der Person Stress oder Schaden zufuegen, wenn sie herausfaende, dass sie der Einzige Fall in England sei. ( A: Glaubt mir, es giebt da mehr als nur einen Fall in England.)
Das Freigeben der Daten koenne, unter anderem, Frauen motivieren zu anderen Frauen mit der selben Erfahrung Kontakt aufzunehmen.
”Es geht hier um den Schutz von Daten und Privatsphaere und nicht um Politik” sagte Frau Michalos.

Totaler Bloedsinn! Das ganze Mandat der Welt Gesundheitsorganisation, als sie sich noch Voelkerbund nannte, ging genau darum. Darum wurde die Organisation gegruendet. Verminderung der Bevoelkerungszahlen und Zerstoerung der Familieneinheit wie Huxley und andere es so schoen sagten. Julian Huxley, der erste Vorsitzende der UNESCO, die UN ESCO wie ich das nenne, sprach vom Herstellen einer Weltkultur, indem man die Eltern uebergeht und dann die Kinder auf universeller Ebene indoktriniert. Julian Huxley selber sagte, wir muessen den Leuten den Glauben an ihre Einzigartigkeit nehmen; sie sind einfach nur eine Art von Tieren. Mit anderen Worten, wir glauben, dass wir durch Propaganda und Wiederholung die Gesellschaft degradieren koennen. Warum nicht auch bei uns Menschen natuerliche Auslese betreiben, wo wir doch nur eine Art von Tier sind. Es funktioniert.

Die gesamte Indoktrinierung, wenn Wildtiere in einer Show gezeigt werden, bis zu dem Tratsch in den Zeitungs- und Magazinartikeln, ist dazu da die Luegen zu verstaerken und zu verbreiten wie Ihr sehen koennt. Alles hat ein politisches Motiv und existiert aus einem politischen Grund. Lenin selbst sagte, dass alles was als Dienstleistung anfeangt, spaeter zur Autoritaet wird. Er sprach von der Polizei. In der Vergangenheit war das ein Dienst, der fuer die Leute geleistet wurde und heute ist es eine Behoerde, die Autoritaet durchsetzt. Gesundheitsbehoerden sind jetzt Autoritaeten. Das selbe mit Dienstleistungen fuer Kinder. Lenin hat das vor langer Zeit gesagt. Wer war er? Ein Hellseher? Hatte er einfach nur die Faehigkeit in die Zukunft zu sehen?…mit einer Kristallkugel? Nein. Man hatte ihn in die Agenda eingeweiht. Genauso wie Lord Bertrand Russell…der sprach davon in seinen Buechern. Und auch Julian Huxley und Aldous Huxley. Denen wurde allen die selbe Agenda gegeben, deshalb wussten sie. Vergesst nicht, dass fabianische System wird von einer Generation zur naechsten weitergereicht. Ein Stueckchen hier veraendern, ein Stueckchen da veraendern…bis schliesslich in 30-40 Jahren alles normal und akzeptabel erscheint. Aber wirklich Alles.

Vor ungefaehr einem Jahr habe ich davon gesprochen, dass NASA mit einer Geschichte ueber diese neue Art Wolken rausgekommen ist. Sie nannten sie floureszierende Wolken. Merkwuerdig leuchtende Wolken fuer die sie keine Erklaerung hatten. Ein ganz neues Phaenomen. “ Das koenne mit der globalen Erwaermung zusammenhaengen.” Alles was da wissenschaftlich zurechtgedoktort wird, wird dann natuerlich fuer die Agenda benutzt. Ich habe diese Wolken schon seit Jahren beobachtet. Die erste rote, die ich gesehen habe war nachts. Da war so ein Blinken in der Wolke aber kein Donner war zu hoeren. Dieser Tage wird das Phaenomen staendig und wesentlich hoeher in der Atmospheare beobachtet. Ich habe letztes Jahr, wenn wir mal keinen Regen hatten in den 2 spaerlichen Sommermonaten, draussen gesessen und das Blinken beobachtet. Wie ein Klavier hat es ausgesehen…Klaviertasten die sich von einer Seite zur anderen bewegen, von oben nach unten, eine nach der anderen. Das ist HAARP und das Spruehen (Chemtrails). Und wisst Ihr was? Nach all dem Studieren und Forschen… Wolken Studieren, all die Meteorologen und Spezialisten von NASA und ihre Satelliten, blablabla…haben eine NEUE Art von Wolke gefunden. Ganz was Neues. Hier ist ein Artikel von “The Telegraph”.

Neue Art von Wolke entdeckt

Eine ungewoehnliche Sturmwolke koennte die erste neue Variante von Wolke sein, die offiziell in mehr als einem halben Jahrhundert entdeckt wurde.

Von Richard Gray, wissenschaftlicher Korrespondent
30. Mai 2009

Meteorologen glauben eine neue Art von Wolke entdeckt zu haben, nachdem die ungewoehnliche Formation im Himmel ueber der ganzen Welt gesichtet wurde.
Experten der “Royal Meteorological Society”, arbeiten daran, die neue Wolkenspezies, der man den Namen “Asperatus” (Latein fuer rau) gegeben hat, offiziell in die internationale Namensliste fuer die Vorhersage einzufuegen. (A: Also, rau nennen die das. Das heisst man kann auch bessere Wolken machen. Sie vielleicht ein bisschen glaetten, Ich denke mal das kommt dann spaeter.)

Wenn erfolgreich, waehre das die erste neue Wolkenklassifizierung seit 1953. ( A: Aha, diese Erscheinug ist was ganz neues, eh?)

Diese neuen Wolken formen im Himmel eine Decke aus dunklen Klumpen, die ueber die ganze Welt verstreut gesichtet werden, selbst in den Highlands von Schottland und ueber Snowdonia, Wales.
”Es ist so als wuerde man von unten auf die aufgewuehlte Oberflaeche das Meeres gucken.” Sagte Gavin Pretor-Pinney, der Gruender der Gesellschaft fuer die Wertschaetzung der Wolken. ( A: Wusstet Ihr, dass Ihr eine Gesellschaft fuer die Wertschaetzung der Wolken habt?), die diese Wolken als erste identifizierte, nachdem sie Fotos von Mitgliedern der Gesellschaft erhalten hatte. “Wir versuchen alle Bilder von Wolken, die bei uns eingehen zu klassifizieren aber es gab da einige, die wir nicht einordnen konnten, und so dachte ich es muesse sich um eine einzigartige variante von Wolke handeln.” (A: Also ich habe hier einen ganzen Stapel Fotos, die ich diesen Leuten schicken koennte. Ich habe welche, die wie Kandierte Zahnseide aussehen, die Zuckerstoecke…die sehen so aus als haette jemand die Hand in Baumwolle gesteckt und sie quer ueber den ganzen Himmel in verschiedene Richtungen gezogen. Das ist das wunderschoene Exemplar, welches durch Spruehen
(Chemtrails) entsteht. Ich habe auch Fotos von dem Zeug, dass sich ausbreitet wie Fischgraeten, nachdem kurze Intervalle gesprueht worden sind. Die habe ich Stapelweise. Ich sollte das diesen Leuten schicken und sie wissen lassen wie wenig sie da in ihrer Datei haben. Das wuerde dann nochmal 100 neue Varianten mehr hergeben. So sieht es aus. Neue Wolkenarten erscheinen aus den Nichts. Diese Artikel sollen uns daran gewoehnen, das sowas in Erscheinung tritt, erklaeren aber nicht warum es in Erscheinung tritt.)

”Die Unterseite dieser Wolken ist rau und abgehackt. Es sieht sehr stuermisch aus, aber einige der Berichte sagen die Wolkendecke bricht normalerweise auf und verschwindet ohne einen Sturm zu erzeugen.” ( A: Ist das nicht ungewoehnlich?)

Die “Royal Meteorological Society” sammelt nun detailierte Daten darueber, an welchen Tagen und Orten die Asperatuswolken gesehen wurden, um besser verstehen zu koennen wie sie zustande kommen. ( A: Das ist ein grosses Raetsel. Wie ein Puzzle ist das. Koennten es vielleicht die Flugzeuge mit ihren tagtaeglichen Spruehprojekten sein, die schon seit 1998 stattfinden? Wenn Ihr Fruehaufsteher seid koennt Ihr das beobachten. Da braucht Ihr nur mal nach oben schauen. Morgens findet das am meisten statt. Ich habe ganze Stapel von Fotos, die mir ueber die letzten Jahre geschickt wurden. Die sind von ueberall auf der Welt. Erst sind da die Streifen, die die Flugzeuge hinterlassen und 2 Stunden spaeter… da wird es einem uebel wenn man das sieht.)

So wir das an die Oeffentlichkeit gebracht. “Ungewoehnlich”, “Ein ganz neues Phaenomen”. Nur ein bisschen ungewoehnlich und kaum Neugierde wie das entsteht. Hier ist noch was interressantes. Sieht gar nicht gut aus. Sieht nicht gut fuer Afrika aus.

Kurzgefasst: Neuer haemorrhagischer Virus benannt

Johannesburg 29.Mai 2009

Johannesburg, 29.Mai 2009 (IRIN) – Dem neu identifizierten, toedlichen, haemorragischen Virus, an dem in September und Oktober 2008 vier der fuenf infizierten Leute gestorben waren ist der Name “Lujo” gegeben worden.

Lujo, Teil der Arenavirusfamilie, von der es zur Zeit 22 bekannte Arten giebt, ist nach seinem geographischen Ursprung benannt worden: die ersten Infectionen gab es in der Zambianischen Hauptstadt, Lusaka, und die zweite Welle von Infektionen traten auf in Johannesburg, nachdem ein Patient in die Suedafrikanische Stadt zur Behandlung ueberfuehrt wurde.

Es ist einfach erstaunlich was da in Afrika abgeht. Einfach erstaunlich. Es ist vor allem erstaunlich wie gut das alles funktioniert. Um so mehr Artikel wie diesen wir ueber all die Jahre hindurch lesen, desto mehr glauben wir, dass es sich hier um ein natuerliches Phaenomen handelt, dass solche Krankheiten immer in Afrika ausbrechen. Das Selbe passierte mit AIDS. Man hat sofort von Afrika gesprochen, so als waehre es dort ausgebrochen. Ich erinnere mich an die Nachrichten, die ueber den Fernseher kamen. Da wuden Berichte von einer Hoehle im Jungle gesendet. AIDS koenne sich dort entwickelt haben, wurde gesagt. Dabei gab es keinerlei Beweise oder irgentwelche Gruende fuer diese Spekulation. Sie sagten AIDS koenne sich dort entwickelt haben und dabei blieb es dann. So als waehre es ganz natuerlich, dass sich sowas dort entwickelt. Was man Euch nicht berichtet hat ist, dass es in dieser Region eines der groessten Laboratorien fuer Experimente mit Virusmutationen gab. Das hat man der Bevoelkerung nicht erzaehlt. Davon wird nicht berichtet.

Erstaunlich, wie man dadurch, dass man Fakten auslaesst, Realitaet veraendern kann. Lass einfach bestimmte Fakten unter den Tisch fallen. Afrika war sehr wohl dafuer bekannt, dass der Westen dort Experimente fuer bakterielle Kriegsfuehrung durchgefuert hat, und das ueber Jahre. Mehr davon nach der Pause.

Hallo Leute. Hier ist Alan Watt und wir schneiden durch die Matrix. Ist schon erstaunlich wie schnell fuer mich die Zeit vergeht. Es giebt so vieles, was ich berichten koennte, aber wir haben keine Zeit. Wir haben Bill aus New Brunswick am Telefon. Bist du dran Bill?

Bill:
Ja, Alan. Ich hoffe dir geht es gut. Ich habe hier letztens 2 Leute getroffen, die im Krankenhaus eine OP hatten. Einer hatte eine Operation am Ohr. Er bekam danach eine so schlimme Lungenentzuendung, dass er fast gestorben waehre. Seine Lungen hatten sich zu 90% mit Blut gefuellt und er wurde gerade noch rechtzeitig eingeliefert. Der zweite Mann hatte einen Herzinfarkt. Als er vom Krankenhaus entlassen wurde, bakam er Lungenentzuendung und ist fast daran gestorben. Es ist schon erstaunlich was sich in Krankenhaeusern so abspielt. Ich musste dort letztens hin um Roentgebilder fuer eine Verletzung machen zu lassen. Natuerlich muss man hier in Kanada mit unserem sozialistischen Gesundheitsystem stundenlang warten, ausser man laesst sich sterilisieren. Da kommt man sofort dran.

Alan:
Stimmt!

Bill:
Ein Freund hat mich daran erinnert im Krankenhaus eine Gesichtsmaske zu tragen, damit ich nicht all die Viren dort einatme. Ich dachte die haben sowas bestimmt im Krankenhaus, aber als ich fragte, konnten sie keine Gesichtsmaske fuer mich finden. Es dauerte 10 minuten bis die Schwester eine Packung brachte. Unglaublich.

Alan:
Ich weiss was du meinst und zu welch niedriger Ebene das alles gesunken ist.

Bill:
Wirklich alles unglaublich. Was ich eigentlich zuerst sagen wollte…ich habe mitverfolgt, wie in den USA die Leute ihre Haeuser verlieren und habe viele Filme ueber die Geisterstaedte gesehen. Haeuser ueber Haeuser, die leerstehen. Keiner wohnt da mehr. Meine Frage ist…wo sind all die Leute hingegangen? Ich denke mir da als erstes, das etwas vertuscht wird. Sowas wie…ah, o.k., jeder denkt wenn der Nachbar verschwunden ist, hatte er wahrscheinlich eine Zwangsversteigerung und lebt jetzt mit seinem Cousin oder sowas. Vielleicht ist das ja alles eine Rechtfertigung, um Leute in diese netten kleinen Konzentrazionslager zu stecken, die eingerichtet worden sind. Heute stellt ja schliesslich keiner mehr Fragen.

Alan:
Ich sage dir, niemand weiss es. Sehr gut moeglich. Wo sind all die Leute? Die wurden aus New Orleans quer ueber das Land verteilt sagte man uns. Es geht so weit, dass selbst FEMA angeblich nicht mehr weiss wo die alle sind. Wir haben keine Daten ueber den Verbleib von tausende von Leuten. Die sind einfach verschwunden.

Bill:
Und wo sind sie hingegangen? Fuer michb hoert sich das nach Vertuschung an, denn niemand fragt wo der Nachbar abgeblieben ist. Die sind alle mehr um sich selbst besorgt und darum, dass sie ihr Haus behalten koennen. Das ist eine gute Gelegenheit fuer Leute zu verschwinden, da niemand tiefschuerfende Fragen stellt, darueber was wirklich passiert. Die Leute sehen die leeren Haeuser und denken, ach ja, die sind wahrscheinlich umgezogen. Man wuerde meinen, dass es etwas darueber in den Nachrichten giebt. Die Hotels sind gerappelt voll. Weist du, den Hotelbesitzern geht es gut mit der globalen Kriese aber davon hoert man nichts.

Alan:
Ist es nicht interressant, dass das ueberhaupt nicht untersucht wird. Die Salvation Army Haeuser, die Zeltstaedte, wie viele Leute leben da und woher kommen sie?
Da werden wirklich ueberhaupt keine Daten drueber gesammelt.

Bill:
Selbst in berichten Ueber die Zeltstaedte, sieht es so aus als waehren da nicht viele Leute. Ungefaehr 60, 70, 80 Leute leben in einer Zeltstadt, und das in einem Gebiet in dem tausende und abertausende von Familien umgesiedelt werden. Das ist wirklich besorgniserregend.

Alan:
Es ist besorgniserregend…aber heutzutage kann man einfach sehr viel mit den Leuten anstellen. Wie du gesagt hast, die Leute reden nicht mehr miteinander. Wir leben alle in unserer eigenen, kleinen Welt mit voll von Angst, und wir sorgen uns um unser Ueberleben. Das letzte woran wir denken ist, dass man Leute verschwinden laesst.

Bill:
Ein guter Aspekt der Arbeitslosigkeit ist, dass die Menschen wieder Zeit haben miteinander zu reden.

Alan:
Stimmt. Ich hoffe das tun sie auch anstatt vor’m Fernseher zu sitzen.

Bill:
OK, und danke Alan.

Alan:
Danke fuer den Anruf.

Bill:
Gute Nacht.

Alan:
Hier in Ontario haben wir eine Wiederholung vom letzten Sommer. Es hat den Juni und Juli hindurch jeden Tag geregnet, 7 Tage die Woche. Dieses Jahr genauso- Von Mir und Hemisch (dem Hund), gute Nacht und moegen euer Gott oder eure Goetter mit euch sein.

Links zu den Themen der Show

„Bill Gates Unleashes Swarm of Mosquitoes on Crowd“ (foxnews.com) – Feb. 5, 2009.

“ ‚Millions in danger from malaria‘ as parasites develop resistance against frontline drugs“ (dailymail.co.uk) – May 29, 2009.

[Written in French] „La France commande 100 millions de vaccins“ Par Marie-Christine TABET, Le Journal du Dimanche (lejdd.fr) – 30 Mai 2009.

• [Google Translation to English of Above] „France orders 100 million doses of vaccine“ (translate.google.com).

„Time for honest assessment of MMR vaccine’s risks“ by Bill Welsh, President, Autism Treatment Trust (news.scotsman.com) – Feb. 8, 2008.

„Abortion numbers for disabilities should be kept secret: Government lawyers“ by Rebecca Smith (telegraph.co.uk) – May 29, 2009.

„New type of cloud found“ by Richard Gray (telegraph.co.uk) – May 30, 2009.

„Cloud Appreciation Society Gallery – Asperatus“ (cloudappreciationsociety.org).

„In Brief: New hemorrhagic virus named“ (irinnews.org) – May 29, 2009.

Uebersetzt von Angela

( tschuldigung fuer die Schreibweise aber ich lebe in den USA und hab die Deutschen Buchstaben mit den Puenktchen drueber nicht auf meinem Keyboard)

~ Meine Bienen ~

Vom Start - bis zum ersten Honig

Pollock of Light

Twitter: @lluisbusse

100 Canciones

Musica callejera

Jörg David Photography

Canon-Photography, Animals, People, Travel, Landscape and more ...

T. James Moore

Invocations for Creative Writing

DaleNorge

Norwegian quality since 1872

Was essen wir wirklich?

Für eine bewusste Ernährung und gesunde Lebensweise!

Leaf to Life - Diary

An educational newsletter on Naturopathic Phytotherapy, by Medical Herbalist Sebastian Liew.

Global Justice Ecology Project

Global Justice Ecology Project (GJEP) explores and exposes the intertwined root causes of social injustice, ecological destruction, and economic domination.

WordPress.com

WordPress.com is the best place for your personal blog or business site.

Matt on Not-WordPress

Stuff and things.