https://www.campact.de/wasser/appell/teilnehmen/

Schon 152.804 Menschen haben den Appell bereits unterzeichnet. Helfen Sie mit, dass wir mindestens 200.000 werden. Informieren Sie Freund/innen, Bekannte, Nachbar/innen und Arbeitskolleg/innen über den Appell:

… per Facebook: http://bit.ly/wasser_facebook
… per Twitter: http://bit.ly/wasser_twitter
… per E-Mail, indem Sie den unten stehenden Mobilisierungstext per Mail weiterleiten.

Herzlichen Dank
Ihr Campact-Team

— Mobilisierungstext:

Hallo,

eine neue EU-Richtlinie setzt viele Kommunen unter Druck, ihre Wasserversorgung zu privatisieren. Internationale Konzerne wittern schon hohe Renditen. Aber die Bundesregierung kann die Richtlinie noch stoppen.

Deswegen habe ich gerade Philipp Rösler, Angela Merkel und Horst Seehofer mit einem Online-Appell aufgefordert, die EU-Pläne zu stoppen.

Unterzeichne auch Du den Appell:

https://www.campact.de/Wasser-Aktion

Beste Grüße

PS. Sie haben folgenden Appell unterzeichnet:

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,
sehr geehrter Herr Dr. Rösler,
sehr geehrter Herr Seehofer,

die EU-Kommission will, dass Kommunen künftig ihre Wasserversorgung europaweit ausschreiben müssen. Eine große Zahl deutscher Stadtwerke wäre betroffen. So entsteht ein Einfallstor für internationale Wasserkonzerne. Privatisierungen in vielen Metropolen zeigen: Uns Verbraucher/innen drohen steigende Preise und sinkende Wasserqualität.

Setzen Sie sich in der EU dafür ein, dass die Wasserversorgung aus der „Konzessionsrichtlinie“ herausgenommen wird! Trinkwasser ist ein Menschenrecht – und darf nicht den Profitinteressen von Konzernen dienen.

Mit freundlichen Grüßen

Advertisements