Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nützen.
Seneca

Unsere Weisheit kommt aus unserer Erfahrung. Unsere Erfahrung kommt aus unseren Dummheiten.
Sascha Guitry

Der Weise erwartet von den Menschen wenig, erhofft viel und befürchtet alles.
China

Es ist ein grosser Vorteil im Leben, die Fehler aus denen man lernen kann, möglichst frühzeitig zu machen.
Winston Churchill

Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Grösse unserer
Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Mass unserer Menschlichkeit.
Martin Luther King, 1929-1968

Der verlorenste aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat.
Nicolas Chamfort

Man beginnt als Herr seines Lebensstandards und endet als sein Sklave.
Roger Ikor

Man weiss nicht, was genug ist, bevor man weiss, was mehr als genug ist.
William Blake

Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann.
Mark Twain

Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.
Benjamin Franklin

Gesetze sind wie Spinnweben, die kleine Fliegen fangen, aber Wespen und Hornissen entkommen lassen.
Unbekannt

Professoren, Huren und Tänzerinnen kann man überall für Geld haben. Sie gehen dorthin,
wo man ihnen einige Groschen mehr bietet.
Ernst August von Hannover

Besser schwach anfangen, als stark nachlassen.
Unbekannt

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky

Glück liegt nicht darin, dass man tut, was man mag, sondern dass man mag, was man tut.
J. M. Barrie

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschliessen, daraus zu erwachen.
Josephine Baker, 1906-1975, amerik.-franz. Tänzerin und Sängerin

Es gibt auf der Welt nur zwei Tragödien. Die eine ist, dass man nicht bekommt, was man sich wünscht,
und die zweite, dass man es bekommt.
Oscar Wilde

Allem kann ich widerstehen, nur der Versuchung nicht.
Oscar Wilde

Die Erniedrigung eines anderen Menschen ist immer eine Angleichung an das eigene Niveau.
Michael Richter 1952

Behüte uns Gott vor den schlimmsten Menschen, die es gibt, den Korrekten.
Paul de Lagrade

Das hat der liebe Gott nicht gut gemacht. Allen Dingen hat er Grenzen gesetzt, nur nicht der Dummheit.
Adenauer

Das Militär ist eine Pflanze, die man sorgfältig pflegen muss, damit sie keine Früchte trägt.
Jacques Tati

Das Universum ist nicht nur sonderbarer, als wir vermuten – es ist sonderbarer,
als wir überhaupt vermuten können.
J.B.S. Haldane

Demokratie ist ein Verfahren das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.
George Bernhard Shaw

Eine kopflose Masse wählt sich, verwandtschaftlichen Gefühlen folgend, als Kopf immer jemanden,
der auch keinen hat.
unbekannt

Wer hindert uns eigentlich daran, das zu tun, was wir von anderen erwarten?
Kurt Martin Magiera

Der Chirurg kann alles und weiss nichts.
Der Internist weiss alles und kann nichts.
Der Psychiater weiss nichts und kann nichts.
Der Pathologe weiss alles und kann alles, aber es nützt nichts.
Studentenspruch

Wer viel spricht hat weniger Zeit zum Denken.
Indisches Sprichwort

Autorität wird nur dann nicht angezweifelt, wenn sie sich auf fachliche Leistung und untadelige
menschliche Haltung begründet.
Gustav Heinemann

Den Charakter eines Menschen erkennt man erst, wenn er Vorgesetzter geworden ist.
Erich Maria Remarque

Die Menschen müssen begreifen, dass sie das gefährlichste Ungeziefer sind, das je die Erde verwüstet hat.
Friedensreich Hundertwasser

Der erste, der sich einen Knoten in die Krawatte knüpfte, tat es um sich etwas zu merken.
Was das war wissen wir bis heute nicht.
Peter Sellers

Der oberste Herrscher der Welt ist das Prestige. Es regiert die Regierungen.
Jules Romains

Die meisten Menschen leben in friedlicher Koexistenz mit einem schlechten Gewissen.
Henry Miller

Der Reichtum gleicht dem Seewasser. Je mehr man davon trinkt, desto durstiger wird man.
Arthur Schopenhauer

Ergehe dich lieber in Wäldern statt in Büchern. Bäume und Steine werden dich lehren, was du von Lehrern
nicht zu hören kriegst.
Bernhard von Clairvaux

In jedem Geschöpf der Natur lebt das Wunderbare.
Aristoteles

Die Flöhe und die Wanzen gehören auch zum Ganzen.
Johann Wolfgang Goethe

Die Mitteilungsmöglichkeiten des Menschen sind gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen, ist wichtig und nützlich.
Leonardo da Vinci

Mache einen anständigen Menschen aus dir selbst – und du kannst sicher sein,
dass ein Schuft weniger auf der Welt ist.
Thomas Carlyle

Wenn du die Absicht hast, dich zu erneuern,
tu es jeden Tag.
Konfuzius

Die gleiche Zeit, die es dauert, um zu trauern,
hat man zur Verfügung,
um die Zukunft zu gestalten.
Indisches Sprichwort

Sei dazu entschlossen,
und die Sache ist getan.
Konfuzius

noch mehr Zitate :
http://www.bfnu.ch/weisheiten.htm