http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=18753

„Wenn die Petition bis zum Herbst 2013 mindestens zwei Millionen Unterzeichner – allerdings auch aus weiteren EU-Ländern – findet, muss Brüssel sich öffentlich mit dem Thema auseinandersetzen. Die Privatisierung durch die Hintertür wäre damit erst einmal gestoppt. Die Resonanz auf diese Petition ist so überwältigend, dass auch alle Medien bereits darauf eingestiegen sind. In allen Fernsehsendern gab es teils lange Berichte in Nachrichten oder sonstigen Sendungen. Auch alle großen Zeitungen brachten ausführliche Berichte.“